Scroll down
S

Studio

- EST. 2003 -

S eit der Eröffnung 2003 in der Altstadt Erfurts verziert das Stichflamme-Team die Haut seiner Kunden. Bei uns warten erfahrene Tätowierer auf dich und deine spannenden neuen Tattoo Wünsche. Mit unseren zwei Gasttätowierern decken wir nahezu alle Stilrichtungen ab. Egal ob Maori, Realistic, Lettering, Traditional, ein Cover-up oder einfach auch genau deine individuellen Vorstellungen. Bevor du dich unter die Nadel begibst wirst du bei uns erst ausführlich über das Tätowieren aufgeklärt. Aufklärung, Nachstechen, die höchsten hygienischen Standards und kompetente Beratung gehören bei uns selbstverständlich dazu.

studio3

studio1

 

 

Unsere Behandlungsräume

Tattoo

studio2

 

Piercing

studio4
T

Tattoo

 

I n unserem Studio arbeiten mehrere Gast-Tätowierer, welche über langjährige Erfahrung in der Tattoobranche verfügen. Zu unserem Team gehört des Weiteren unser Lehrling Franziska. Sie ist sehr motiviert Eure Vorlagen zu zeichnen und steht Euch gerne mit Rat und Tat zur Seite um Erfahrungen als angehende Tätowiererin zu sammeln. Unsere Künstler freuen sich darauf, ein Motiv nach Deinen Ideen und Wünschen zu entwerfen. Möchtest Du dich vorerst nur Beraten lassen? Oder dir ein Überblick von unserer Arbeit verschaffen?

Dann melde dich einfach telefonisch an. (03 61 – 4 30 23 11)

 

 

Altersbeschränkung

Das Mindestalter beträgt 16 Jahre und ist nur in Anwesenheit eines Erziehungsberechtigen unter vorzeigen der Personalien (von Erziehungsberechtigten und Minderjährigen) möglich.

 

Preise

Der Preis eines Tattoos richtet sich nach der Größe des jeweiligen Motivs und dem damit verbundenen Aufwand. Da dieser Preis manchmal im Voraus nicht definiert werden kann, wird in einem unverbindlichen Beratungsgespräch eine Preisspanne festgelegt.

Im Preis enthalten:

  • Beratung und Erstellung der Vorlage durch Fotomontage oder Zeichnung
  • Garantie der Einhaltung strengster Hygienevorschriften
  • Verwendung von Einwegmaterialien höchsten Qualitätsstandards
  • Falls notwendig das kostenlose Nachstechen

 

Anzahlung

Bei der Vereinbarung eines Tätowiertermins verlangen wir eine Anzahlung von 40,- Euro pro gebuchte Stunde, welche dir dann wieder angerechnet wird. Gerne kannst Du auch ein Motiv von uns entwerfen lassen. Dies kann dich 50,- bis 100,- Euro kosten, welche nach dem Stechen wieder angerechnet werden wird. Bei Nichterscheinen zu deinem Termin und falls du nicht mindestens zwei Arbeitstage (48 Stunden) im Voraus per E-Mail hallo@stichflamme.com oder telefonisch unter 0361-4302311 absagst, verfällt deine Anzahlung.
Erfolgt die Abmeldung eines Tätowiertermins mehr als zwei Arbeitstage im Voraus, wird dir die Anzahlung für den nächsten Termin wieder gutgeschrieben. Solltest du dir ein von uns entworfenes Motiv schließlich nicht stechen lassen, dann berechnen wir den Entwurf.

 

Nachstich

Für ein kostenloses Nachstechen kannst du ca. 6 Wochen nach deinen Termin nochmals bei uns im Studio vorbeikommen und wir prüfen gemeinsam, ob dein Tattoo nachgestochen werden muss. Wir vergeben dir bei Bedarf dann einen neuen Termin fürs Nachstechen. Ein Nachstich muss innerhalb von 1 Jahr gemacht werden, sonst verfällt dieser für dich.

 

Tipps

  • komme zu deinem Termin gut ausgeschlafen und möglichst entspannt
  • wir empfehlen, dass du zu deinem Termin gut gesättigt erscheinst, sonst kann es während des Tätowierens zu Kreislaufproblemen kommen
  • um einen erhöhten Wundwasseraustritt zu vermeiden, solltest du am Vortag keinen Alkohol, keine Drogen und nicht zu viel Koffein zu dir nehmen
  • falls du am Arbeitsplatz mit Schmutz, Staub (z.B. Gips, Zement, Mehl), Blut, Schmiermittel, Öl, Säuren/Säuredämpfen, hohen Temperaturen oder Chlorwasser Kontakt hast, versuche den Termin in deinen Urlaub zu legen
  • plane deinen Tätowiertermin nicht kurz vor einem Strandurlaub, das frisch gestochene Tattoo darf keiner starken Sonneneinstrahlung ausgesetzt werden
  • bitte informiere unser Team vor deinem Termin über eventuelle Allergien, sowie übertragbare Krankheiten (HIV, Hepatitis etc.)
P

Piercing

 

U nsere charmante Piercerin Natalie kann Dir mit über 17 Jahren Berufserfahrung den perfekten Piercing in die Haut zaubern. Von der Beratung, über das Stechen bis hin zur Nachkontrolle steht sie Dir mit Geduld, Empathie und Fachwissen zur Seite. Als Geschäftsinhaberin legt sie höchsten Wert auf eine professionelle, hygienisch makellose und positive Arbeitsmoral. Du kannst jederzeit für eine Beratung oder ein Piercing vorbeikommen oder machst einen Termin aus, damit Du keine Wartezeit in Kauf nehmen musst.

Dann melde dich einfach telefonisch an. (03 61 – 4 30 23 11)

 

 

Altersbeschränkung

  • Piercing 14 bis 16 Jahre: Das Mindestalter beträgt 14 Jahre und ist nur in Anwesenheit eines Erziehungsberechtigten unter vorzeigen der Personalien(von Erziehungsberechtigten und Minderjährigen) möglich.
  • Piercing 16 bis 18 Jahre: Nur mit einer schriftlichen Einverständniserklärung und Ausweiskopie des Erziehungsberechtigen. Der minderjährige Kunde muss seinen Ausweis vor Ort vorlegen.
  • Piercing ab 18 Jahren: Bitte Ausweis mitbringen.

Achtung: Es gibt Probleme, wenn die Adresse im Ausweis des minderjährigen und die Adresse im Ausweis des Erziehungsberechtigten nicht übereinstimmen. In diesem Falle benötigen wir die Geburtsurkunde vom minderjährigen Kunden.

 

Piercing Preisliste

Ohr
Ohrläppchen/ Lope (pro Ohr)              20,- €
Ohrknorpel (Tragus, Helix, Rook, Conch)  35,- €
Industrial                               70,- €

Gesicht
Augenbraue                               35,- €
Nasenflügel/Nostril                      30,- €
Septum                                   45,- €
Unterlippe (rechts o. links)             35,- €
Medusa, Eskimo, Ashley                   45,- €
Zungenpiercing                           35,- €
Bridge                                   50,- €

Körper
Bauchnabel                               35,- €
Brustwarze                               35,- €
Surface                                  45,- €
Dermal Anchor                            50,- €
Intim                                    55,- €

Alle Piercingpreise sind inkl. Ersteinsatzschmuck.

G

Galerie

P

Pflegehinweise

Bitte bedenke, dass du dein frisch gestochenes Tattoo wie eine Wunde behandeln solltest, das heißt:

  • die Stelle immer sauber halten, vor Schmutz und Staub schützen
  • circa vier Wochen nach dem Stechen direkte Sonneneinstrahlung, Solarium, Sauna und Schwimmbad meiden
  • keine zu eng anliegende Kleidung tragen
  • lasse Niemanden dein Tattoo berühren (Keimübertragung)
  • eine Schorfschicht darfst du nicht entfernen (Hautneubildung)
  • bei Juckreiz nicht kratzen, auch wenn es schwer fällt (Hautneubildung)

 

Dir wurde ein durchsichtiger Folienverband auf das frische Tattoo geklebt. Wir empfehlen dir, den Folienverband für 72 Stunden (3 Tage) nach dem Aufbringen kleben zu lassen, um eine unkomplizierte, hygienische Heilung zu ermöglichen. Die medizinische Folie verhindert das Eindringen von Keimen und wirkt Infektionen vor. Zwischen Tattoo und Folie wird sich mit der Zeit Wundwasser und Farbe ansammeln, das sieht zwar nicht schön aus, ist aber völlig normal. Du kannst mit der Folie duschen, von einem Vollbad raten wir Dir allerdings ab.

Sind die drei Tage verstrichen kannst du die Folie anfeuchten bzw. unter der Dusche vorsichtig in Haarwuchsrichtung abziehen.

Nach dem Entfernen der Folie solltest du dein Tattoo täglich mit lauwarmen Wasser und etwas Seife waschen. Danach empfehlen wir die Stelle mit spezieller Tattoo Creme (bspw.: Tattoo Creme Pegasus Pro, in der Apotheke erhältlich) zwei- bis dreimal mal am Tag einzucremen. Das wiederholst du bis die Haut eine neue Hautschicht über der Farbe entwickelt hat. Pflegst du dein Tattoo sorgsam (auch lange nach der Heilung), wirst du das bestmögliche Farbergebnis auch nach Jahren behalten.

Bei weiteren Fragen sind wir gerne für dich da!

Bitte bedenke, dass du dein frisch gestochenes Piercing wie eine Wunde behandeln solltest, das heißt:

  • die Piercingstelle vor Schmutz und Staub schützen
  • berühre dein Piercing nur mit gewaschenen Händen und lasse niemand anderen dein Piercing berühren (Keimübertragung)
  • reinige dein Piercing nur mit speziellem Wunddesinfektionsmittel (z.B. Octenisept, Pega Care, Cutasept)
  • sollte sich dein Piercing entzünden, nimm es nicht einfach heraus sondern melde dich einfach wieder bei uns im Studio
  • der Stichkanal deines Piercing kann schnell zuwachsen, weshalb Du auch ein verheiltes Piercing nicht für lange Zeit herausnehmen solltest
  • von der Verwendung von Salben und Cremens raten wir ab, da die Stichkanal verstopfe können

 

Normale Reaktion auf ein Piercing

  • anschwellen der betroffenen Körperstelle
  • leichtes Brennen
  • leichter Schmerz
  • leichte Rötung
  • austreten von Wundflüssigkeit

 

Ohrknorpel

  • ein geeignetes Wunddesinfektionsmittel (z.B. Octenisept, Cutasept) auf das Piercing aufsprühen und einwirken lassen, kurz danach Ablagerungen am Schmuck vorsichtig lösen.
  • den Stecker mehrmals hin und her bewegen, damit das Wundheilmittel in den Stichkanal gelangen kann (Reste mit einem sauberen Tuch entfernen)
  • Schmuckwechsel ist nach 6 bis 8 Wochen möglich
  • Abheilungszeit: 3 bis 4 Monate

 

Nasenflügel

  • ein geeignetes Wunddesinfektionsmittel (z.B. Octenisept, Cutasept) auf das Piercing aufsprühen und einwirken lassen, kurz danach Ablagerungen am Schmuck vorsichtig lösen
  • den Stecker mehrmals hin und her bewegen, damit das Wundheilmittel in den Stichkanal gelangen kann (Reste mit einem sauberen Tuch entfernen)
  • für zwei Wochen keinen Make-up an der gepiercten Stelle aufgetragen
  • Desinfektionsmittel nicht auf die Innenseite des Nasenflügel aufbringen, sonst trocknen die Schleimhäute aus
  • Schmuckwechsel ist nach 4 bis 6 Wochen möglich
  • Abheilungszeit: 4 bis 8 Wochen

 

Zunge

  • pflege deinen Zungenpiercing mit Mundspülung (z.B. Listerine)
  • deine Zunge kann nach dem Piercen auf das zwei- bis dreifacheanschwillen, dagegen helfen Eiswürfel aus Kamillentee lutschen
  • du solltest nach dem Piercen innerhalb der nächsten 48 Stunden folgendes beachten: nicht rauchen, kein Alkohol, keine Milchprodukte, keine Fruchtsäure, gründliche Mundspülung nach jeder Mahlzeit, viel Mineralwasser und kalten Kamillentee trinken
  • Stabkürzung ist nach 4 Wochen möglich
  • Abheilungszeit: 4 bis 6 Wochen

 

Lippenbändchen, Lippe

  • Schmuckwechsel ist nach etwa 4 Wochen möglich
  • Abheilungszeit: 4 bis 6 Wochen
  • spüle mehrmals täglich mit Mundspülung (z.B. Listerine) oder Kamillentee
  • Vorsichtig Zähne putzen
  • Lippenpiercing mit einem geeignetem Wunddesinfektionsmittel (z.B. Octenisept, Cutasept) einsprühen und einwirken lassen, kurz danach Ablagerungen am Schmuck vorsichtig lösen
  • du solltest nach dem Piercen innerhalb der nächsten 48 Stunden folgendes beachten: nicht rauchen, kein Alkohol, keine Milchprodukte, keine Fruchtsäure
  • Hinweis: ein Lippenbändchen Piercing kann durch den ständigen Kontakt die Schneidezähne in Mitleidenschaft ziehen und Zahnfleischrückgang begünstigen.

 

Bauchnabel, Brustwarze, Oberflächenpiercing

  • ein geeignetes Wunddesinfektionsmittel (z.B. Octenisept, Cutasept) auf das Piercing aufsprühen und einwirken lassen, kurz danach Ablagerungen am Schmuck vorsichtig lösen
  • den Stecker mehrmals hin und her bewegen, damit das Wundheilmittel in den Stichkanal gelangen kann (Reste mit einem sauberen Tuch entfernen)
  • das Piercing solltest du 5 Tage mit einem Pflaster abdecken
  • auf enge Kleidung verzichten
  • 4 Wochen nach dem Piercen kein Chlorwasser/Vollbad/Sauna
  • 2 Wochen kein Solarium und kein Sport (Schweißbildung)
  • Schmuckwechsel ist nach 8 bis 12 Wochen möglich
  • Abheilungszeit: 3 bis 6 Monate

 

Augenbraue

  • ein geeignetes Wunddesinfektionsmittel (z.B. Octenisept, Cutasept) auf das Piercing aufsprühen und einwirken lassen
  • kurz danach evtl. Kruste am Schmuck vorsichtig lösen
  • den Stecker mehrmals hin und her bewegen, damit das Wundheilmittel in den Stichkanal gelangen kann (Reste mit einem sauberen Tuch entfernen)
  • um die Heilung zu beschleunigen empfehlen wir nach dem Desinfizieren diesen Prozess mit Kamillan oder Kamillosan zu wiederholen
  • falls du auf der Arbeit mit Staub, Öl, Chemikalien oder Dämpfen in Berührung kommst, bitte immer mit einem Pflaster abdecken
  • für zwei Wochen keinen Make-up an der gepiercten Stelle aufgetragen; mit Haargel bzw. Haarspray vorsichtig umgehen
  • vorsichtig beim anziehen von T-Shirt oder Pullis (über Kopf)
  • 4 Wochen nach dem Piercen kein Chlorwasser
  • Schmuckwechsel ist nach ca. 6-8 Wochen möglich
  • Abheilungszeit: 4 bis 8 Wochen

 

Intimpiercing

  • ein geeignetes Wunddesinfektionsmittel (z.B. Octenisept) auf das Piercing aufsprühen und einwirken lassen, kurz danach Ablagerungen am Schmuck vorsichtig lösen
  • den Stecker mehrmals hin und her bewegen, damit das Wundheilmittel in den Stichkanal gelangen kann (Reste mit einem sauberen Tuch entfernen)
  • auf enge Kleidung verzichten
  • 4 Wochen nach dem Piercen kein Chlorwasser/Vollbad/Sauna
  • 2 Wochen kein Solarium und kein Sport (Schweißbildung)
  • Schmuckwechsel ist nach 8 bis 12 Wochen möglich
  • Abheilungszeit: 6 bis 12 Wochen

 

Dermal Anchor

  • In den ersten zwei Woche zweimal pro Tag mit Octenisept behandeln
  • In den ersten sieben Tagen und Nächten abdecken. Das Pflaster solltest du morgens und abends wechseln
  • In der folgenden Woche reicht es, den Dermal Anchor nur noch in der Nacht abzudecken
  • Abheilungszeit: 6 – 8 Wochen
  • Auswechseln: ab ca. 8 Wochen

+49 361 43023 11 Mo, Di, Mi: 11:00 - 18:00 Uhr
Do, Fr: 12:00 - 18:00 Uhr

Sende uns eine Email

hallo@stichflamme.com

Unsere Studioadresse

Johannesstraße 125
99084 Erfurt

Verbinde dich mit uns

 

 

Natalia Seib-Reindel

Stichflamme
Johannesstraße 125
99084 Erfurt

Telefon: +49 361 43023 11

E-Mail: hallo (at) stichflamme.com

Wir informieren Sie nachfolgend gemäß den gesetzlichen Vorgaben des Datenschutzrechts (insb. gemäß BDSG n.F. und der europäischen Datenschutz-Grundverordnung ‚DS-GVO‘) über die Art, den Umfang und Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten durch unser Unternehmen. Diese Datenschutzerklärung gilt auch für unsere Websites und Sozial-Media-Profile. Bezüglich der Definition von Begriffen wie etwa „personenbezogene Daten“ oder „Verarbeitung“ verweisen wir auf Art. 4 DS-GVO.

Name und Kontaktdaten des / der Verantwortlichen
Unser/e Verantwortliche/r (nachfolgend „Verantwortlicher“) i.S.d. Art. 4 Zif. 7 DS-GVO ist:

Stichflamme
Johannesstraße 125
99084 Erfurt, Thüringen
Geschäftsführer Natalia Seib-Reindel
E-Mail-Adresse: hallo@stichflamme.com

Datenschutzbeauftragte/r
hallo@stichflamme.com

Datenarten, Zwecke der Verarbeitung und Kategorien betroffener Personen

Nachfolgend informieren wir Sie über Art, Umfang und Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten.

1. Arten der Daten, die wir verarbeiten
Kontaktdaten (Telefonnummer, E-Mail, Fax etc.),

2. Zwecke der Verarbeitung nach Art. 13 Abs. 1 c) DS-GVO
Kontaktanfragen abwickeln,

3. Kategorien der betroffenen Personen nach Art. 13 Abs. 1 e) DS-GVO
Kunden, Interessenten,

Die betroffenen Personen werden zusammenfassend als „Nutzer“ bezeichnet.

 

Rechtsgrundlagen der Verarbeitung personenbezogener Daten

Nachfolgend Informieren wir Sie über die Rechtsgrundlagen der Verarbeitung personenbezogener Daten:

  1. Wenn wir Ihre Einwilligung für die Verarbeitung personenbezogenen Daten eingeholt haben, ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DS-GVO Rechtsgrundlage.
  2. Ist die Verarbeitung zur Erfüllung eines Vertrags oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, die auf Ihre Anfrage hin erfolgen, so ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DS-GVO Rechtsgrundlage.
  3. Ist die Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich, der wir unterliegen (z.B. gesetzliche Aufbewahrungspflichten), so ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c) DS-GVO Rechtsgrundlage.
  4. Ist die Verarbeitung erforderlich, um lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person zu schützen, so ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. d) DS-GVO Rechtsgrundlage.
  5. Ist die Verarbeitung zur Wahrung unserer oder der berechtigten Interessen eines Dritten erforderlich und überwiegen diesbezüglich Ihre Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten nicht, so ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO Rechtsgrundlage.

Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte und Auftragsverarbeiter

Ohne Ihre Einwilligung geben wir grundsätzlich keine Daten an Dritte weiter. Sollte dies doch der Fall sein, dann erfolgt die Weitergabe auf der Grundlage der zuvor genannten Rechtsgrundlagen z.B. bei der Weitergabe von Daten an Online-Paymentanbieter zur Vertragserfüllung oder aufgrund gerichtlicher Anordnung oder wegen einer gesetzlichen Verpflichtung zur Herausgabe der Daten zum Zwecke der Strafverfolgung, zur Gefahrenabwehr oder zur Durchsetzung der Rechte am geistigen Eigentum.
Wir setzen zudem Auftragsverarbeiter (externe Dienstleister z.B. zum Webhosting unserer Websites und Datenbanken) zur Verarbeitung Ihrer Daten ein. Wenn im Rahmen einer Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung an die Auftragsverarbeiter Daten weitergegeben werden, erfolgt dies immer nach Art. 28 DS-GVO. Wir wählen dabei unsere Auftragsverarbeiter sorgfältig aus, kontrollieren diese regelmäßig und haben uns ein Weisungsrecht hinsichtlich der Daten einräumen lassen. Zudem müssen die Auftragsverarbeiter geeignete technische und organisatorische Maßnahmen getroffen haben und die Datenschutzvorschriften gem. BDSG n.F. und DS-GVO einhalten

Datenübermittlung in Drittstaaten

Durch die Verabschiedung der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) wurde eine einheitliche Grundlage für den Datenschutz in Europa geschaffen. Ihre Daten werden daher vorwiegend durch Unternehmen verarbeitet, für die DS-GVO Anwendung findet. Sollte doch die Verarbeitung durch Dienste Dritter außerhalb der Europäischen Union oder des Europäischen Wirtschaftsraums stattfinden, so müssen diese die besonderen Voraussetzungen der Art. 44 ff. DS-GVO erfüllen. Das bedeutet, die Verarbeitung erfolgt aufgrund besonderer Garantien, wie etwa die von der EU-Kommission offiziell anerkannte Feststellung eines der EU entsprechenden Datenschutzniveaus oder der Beachtung offiziell anerkannter spezieller vertraglicher Verpflichtungen, der so genannten „Standardvertragsklauseln“. Bei US-Unternehmen erfüllt die Unterwerfung unter das sog. „Privacy-Shield“, dem Datenschutzabkommen zwischen der EU und den USA, diese Voraussetzungen.

Löschung von Daten und Speicherdauer

Sofern nicht in dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich angegeben, werden Ihre personenbezogen Daten gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck für die Speicherung entfällt, es sei denn deren weitere Aufbewahrung ist zu Beweiszwecken erforderlich oder dem stehen gesetzliche Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Darunter fallen etwa handelsrechtliche Aufbewahrungspflichten von Geschäftsbriefen nach § 257 Abs. 1 HGB (6 Jahre) sowie steuerrechtliche Aufbewahrungspflichten nach § 147 Abs. 1 AO von Belegen (10 Jahre). Wenn die vorgeschriebene Aufbewahrungsfrist abläuft, erfolgt eine Sperrung oder Löschung Ihrer Daten, es sei denn die Speicherung ist weiterhin für einen Vertragsabschluss oder zur Vertragserfüllung erforderlich.

Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung

Wir setzen keine automatische Entscheidungsfindung oder ein Profiling ein.

Bereitstellung unserer Website und Erstellung von Logfiles

  1. Wenn Sie unsere Webseite lediglich informatorisch nutzen (also keine Registrierung und auch keine anderweitige Übermittlung von Informationen), erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten:
    • IP-Adresse;
    • Internet-Service-Provider des Nutzers;
    • Datum und Uhrzeit des Abrufs;
    • Browsertyp;
    • Sprache und Browser-Version;
    • Inhalt des Abrufs;
    • Zeitzone;
    • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode;
    • Datenmenge;
    • Websites, von denen die Anforderung kommt;
    • Betriebssystem.
    Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten von Ihnen findet nicht statt.
  2. Diese Daten dienen dem Zweck der nutzerfreundlichen, funktionsfähigen und sicheren Auslieferung unserer Website an Sie mit Funktionen und Inhalten sowie deren Optimierung und statistischen Auswertung.
  3. Rechtsgrundlage hierfür ist unser in den obigen Zwecken auch liegendes berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f) DS-GVO.
  4. Wir speichern aus Sicherheitsgründen diese Daten in Server-Logfiles für die Speicherdauer von Tagen. Nach Ablauf dieser Frist werden diese automatisch gelöscht, es sei denn wir benötigen deren Aufbewahrung zu Beweiszwecken bei Angriffen auf die Serverinfrastruktur oder anderen Rechtsverletzungen.

Kontaktaufnahme per Kontaktformular / E-Mail / Fax / Post

  1. Bei der Kontaktaufnahme mit uns per Kontaktformular, Fax, Post oder E-Mail werden Ihre Angaben zum Zwecke der Abwicklung der Kontaktanfrage verarbeitet.
  2. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung von Ihnen Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DS-GVO. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Kontaktanfrage oder E-Mail, eines Briefes oder Faxes übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO. Der Verantwortliche hat ein berechtigtes Interesse an der Verarbeitung und Speicherung der Daten, um Anfragen der Nutzer beantworten zu können, zur Beweissicherung aus Haftungsgründen und um ggf. seiner gesetzlichen Aufbewahrungspflichten bei Geschäftsbriefen nachkommen zu können. Zielt der Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DS-GVO.
  3. Wir können Ihre Angaben und Kontaktanfrage in unserem Customer-Relationship-Management System („CRM System“) oder einem vergleichbaren System speichern.
  4. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske des Kontaktformulars und diejenigen, die per E-Mail übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit Ihnen beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist. Anfragen von Nutzern, die über einen Account bzw. Vertrag mit uns verfügen, speichern wir bis zum Ablauf von zwei Jahren nach Vertragsbeendigung. Im Fall von gesetzlichen Archivierungspflichten erfolgt die Löschung nach deren Ablauf: Ende handelsrechtlicher (6 Jahre) und steuerrechtlicher (10 Jahre) Aufbewahrungspflicht.
  5. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, die Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DS-GVO zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen. Nehmen Sie per E-Mail Kontakt mit uns auf, so können Sie der Speicherung der personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen.

Kontaktaufnahme per Telefon

  1. Bei der Kontaktaufnahme mit uns per Telefon wird Ihre Telefonnummer zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung verarbeitet und temporär im RAM / Cache des Telefongerätes / Displays gespeichert bzw. angezeigt. Die Speicherung erfolgt aus Haftungs- und Sicherheitsgründen, um den Beweis des Anrufs führen zu können sowie aus wirtschaftlichen Gründen, um einen Rückruf zu ermöglichen. Im Falle von unberechtigten Werbeanrufen, sperren wir die Rufnummern.
  2. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Telefonnummer ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO. Zielt der Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO.
  3. Der Gerätecache speichert die Anrufe Tage und überschreibt bzw. löscht sukzessiv alte Daten, bei Entsorgung des Gerätes werden alle Daten gelöscht und der Speicher ggf. zerstört. Gesperrte Telefonnummer werden jährlich auf die Notwendigkeit der Sperrung geprüft.
  4. Sie können die Anzeige der Telefonnummer verhindern, indem Sie mit unterdrückter Telefonnummer anrufen.

Google Maps

  1. Wir haben auf unserer Website Karten von „Google Maps“ (Google Inc., 1600 Amphitheater Parkway, Mountainview, California 94043, USA, EU-Niederlassung: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland) integriert. Damit können wirden Standort von Adressen und eine Anfahrtsbeschreibung direkt auf unserer Website in interaktiven Karten anzeigen und Ihnen die Nutzung dieses Tools ermöglichen.
  2. Bei dem Abruf unserer Website, wo Google Maps integriert ist, wird eine Verbindung zu den Servern von Google in den USA aufgebaut. Hierbei können Ihre IP und Standort an Google übertragen werden. Zudem erhält Google die Information, dass Sie die entsprechende Seite aufgerufen haben. Dies erfolgt auch ohne Nutzerkonto bei Google. Sollten Sie in Ihren Google-Account eingeloggt sein, kann Google die obigen Daten Ihrem Account zuordnen. Wenn Sie dies nicht wünschen, müssen Sie sich bei Ihrem Google-Account ausloggen. Google erstellt aus solchen Daten Nutzerprofile und nutzt diese Daten zum Zwecke der Werbung, Marktforschung oder Optimierung seiner Websites.
  3. Rechtsgrundlage hierfür ist unser in den obigen Zwecken auch liegendes berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f) DS-GVO.
  4. Sie haben gegenüber Google ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung von Nutzerprofilen. Bitte richten Sie sich deswegen direkt an Google über die unten genannte Datenschutzerklärung. Ein Opt-Out-Widerspruch hinsichtlich der Werbe-Cookies können Sie hier in Ihrem Google-Account vornehmen:
    https://adssettings.google.com/authenticated.
  5. In den Nutzungsbedingungen von Google Maps unter https://www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html und in der Datenschutzerklärung für Werbung von Google unter https://policies.google.com/technologies/ads finden Sie weitere Informationen zur Verwendung von Google Cookies und deren Werbetechnologien, Speicherdauer, Anonymisierung, Standortdaten, Funktionsweise und Ihre Rechte. Allgemeine Datenschutzerklärung von Google: https://policies.google.com/privacy.
  6. Google ist nach dem EU-US Privacy Shield zertifiziert (https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework) und daher verpflichtet europäisches Datenschutzrecht einzuhalten.

Präsenz in sozialen Medien

  1. Wir unterhalten in sozialen Medien Profile bzw. Fanpages, um mit den dort angeschlossenen und registrierten Nutzern zu kommunizieren und um über unsere Produkte, Angebote und Dienstleistungen zu informieren. Die US-Anbieter sind nach dem sog. Privacy-Shield zertifiziert und damit verpflichtet europäischen Datenschutz einzuhalten. Bei der Nutzung und dem Aufruf unseres Profils im jeweiligen Netzwerk durch Sie gelten die jeweiligen Datenschutzhinweise und Nutzungsbedingungen des jeweiligen Netzwerks.
  2. Wir verarbeiten Ihre Daten, die Sie uns über diese Netzwerke senden, um mit Ihnen zu kommunizieren und um Ihre dortigen Nachrichten zu beantworten.
  3. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Kommunikation mit den Nutzern und unsere Außendarstellung zwecks Werbung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO. Soweit Sie dem Verantwortlichen des sozialen Netzwerks eine Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erteilt haben, ist Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) und Art. 7 DS-GVO.
  4. Die Datenschutzhinweise, Auskunftsmöglichkeiten und Widerspruchmöglichkeiten (Opt-Out) der jeweiligen Netzwerke finden Sie hier:• Facebook (Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland) Datenschutzerklärung: https://www.facebook.com/about/privacy/, Opt-Out: https://www.facebook.com/settings?tab=ads und http://www.youronlinechoices.com, Privacy Shield: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active.• Instagram (Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA) – Datenschutzerklärung/ Opt-Out: http://instagram.com/about/legal/privacy/.

Social-Media-Plug-ins

  1. Wir setzen auf unserer Webseite Social-Media-Plug-ins von sozialen Netzwerken ein. Dabei nutzen wir die sog. „Zwei-Klick-Lösung“-Shariff von c’t bzw. heise.de. Beim Abruf unserer Website werden dadurch keine personenbezogenen Daten an die Anbieter der Plug-ins übermittelt. Neben dem Logo bzw. der Marke des sozialen Netzwerks finden Sie einen Regler, mit dem Sie das Plug-in per Klick aktivieren können. Nach der Aktivierung erhält der Anbieter des sozialen Netzwerks die Information, dass Sie unsere Website aufgerufen haben und Ihre personenbezogenen Daten an den Anbieter des Plug-ins übermittelt und dort gespeichert werden. Hierbei handelt es sich um sog. Thirdparty Cookies. Bei einigen Anbietern wie Facebook und XING wird nach deren Angaben Ihre IP nach der Erhebung sofort anonymisiert.
  2. Die über den Nutzer erhobenen Daten speichert der Plug-in-Anbieter als Nutzungsprofile. Diese werden für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website verwendet. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (auch für nicht eingeloggte Nutzer) zur Darstellung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über die Aktivitäten des Nutzers auf unserer Website zu informieren. Dem Nutzer steht ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung dieser Nutzerprofile zu, wobei man sich zur Ausübung dieses Rechts an den jeweiligen Plug-in-Anbieter wenden muss.
  3. Rechtsgrundlage für die Nutzung der Plug-ins ist unser berechtigtes Interesse an der Verbesserung und Optimierung unserer Website durch die Steigerung unserer Bekanntheit mittels sozialer Netzwerke sowie die Möglichkeit der Interaktion mit Ihnen und der Nutzer untereinander über soziale Netzwerke gemäß Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f) DS-GVO.
  4. Auf die erhobenen Daten und Datenverarbeitungsvorgänge haben wir keinen Einfluss. Auch haben wir keine Kenntnis vom Umfang der Datenerhebung, vom Zweck der Verarbeitung und von den Speicherfristen. Auch zur Löschung der erhobenen Daten durch den Plug-in-Anbieter liegen uns keine Informationen vor.
  5. Wir verweisen hinsichtlich des Zwecks und Umfangs der Datenerhebung und Verarbeitung auf die jeweiligen Datenschutzerklärungen der sozialen Netzwerke. Zudem finden Sie dort auch Hinweise zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten.

Facebook

  1. Wir haben auf unserer Website Plug-ins vom sozialen Netzwerk Facebook.com (Firmensitz in der EU: Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland) im Rahmen der sog. „Zwei-Klick-Lösung“ von Shariff integriert.Diese erkennen Sie am Facebook-Logo „f“ bzw. dem Zusatz „Like“, „Gefällt mir“ oder „Share“.
  2. Sobald Sie willentlich das Facebook-Plug-in aktivieren, wird hierbei eine Verbindung von Ihrem Browser zu den Servern von Facebook hergestellt. Dabei erhält Facebook die Information, einschließlich Ihrer IP, dass Sie unsere Website aufgerufen haben und überträgt diese Information an Server von Facebook in den USA, wo diese Information gespeichert wird. Wenn Sie bei Facebook in Ihren Account eingeloggt sind, kann Facebook diese Information Ihrem Account zuordnen. Bei Nutzung der Funktionen des Plug-ins, z.B. Betätigung des „Like“-Buttons, werden diese Informationen ebenfalls von Ihrem Browser an die Server von Facebook in den USA übertragen und dort gespeichert sowie in Ihrem Facebook-Profil und ggf. bei Ihren Freunden angezeigt.
  3. Zweck und Umfang der Datenerhebung sowie ihre weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre, können Sie den Datenschutzhinweisen von Facebook entnehmen: https://www.facebook.com/about/privacy/. Datenerhebung beim „Gefällt mir“-Button: https://www.facebook.com/help/186325668085084. Ihre Einstellungen hinsichtlich der Nutzung Ihrer Profildaten zu Werbezwecken bei Facebook können Sie hier verwalten und widersprechen: https://www.facebook.com/ads/preferences/.
  4. Wenn Sie sich bei Facebook vor dem Besuch unserer Website ausloggen und Ihre Cookies löschen, werden bei der Aktivierung des Plug-ins keine Daten über den Besuch unserer Website Ihrem Profil auf Facebook zugeordnet.
  5. Sie können auch das Laden des Facebook Plug-Ins durch sog. „Facebook Blocker“ verhindern, welche Sie als Add-on für Ihren Browser installieren können: Facebook Blocker für Firefox, Chrome und Opera oder 1blocker für Safari, iPad und iPhone.
  6. Facebook hat sich dem Privacy Shield unterworfen und stellt damit sicher, dass europäisches Datenschutzrecht eingehalten wird: https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Instagram

  1. Wir haben auf unserer Website Plug-Ins vom sozialen Netzwerk Instagram (Instagram LLC., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA) im Rahmen der sog. „Zwei-Klick-Lösung“ von Shariff integriert. Diese erkennen Sie am Instagram-Logo in der Form einer viereckigen Kamera.
  2. Wenn Sie willentlich das Plug-in aktivieren, wird hierbei eine Verbindung von Ihrem Browser zu den Servern von Instagram hergestellt. Dabei erhält Instagram die Information, einschließlich Ihrer IP-Adresse, dass Sie unsere Seite besucht haben und überträgt die Information an Server von Instagram in den USA, wo diese Information gespeichert wird. Wenn Sie bei Instagram in Ihren Account eingeloggt sind, kann Instagram diese Information Ihrem Account zuordnen und Sie können den Instagram-Button anklicken und so die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Instagram-Account teilen und speichern sowie ggf. Ihren dortigen Freunden anzeigen. Wir haben keine Kenntnis über den genauen Inhalt der übermittelten Daten, deren Nutzung und Speicherdauer durch Instagram.
  3. Wenn Sie sich bei Instagram vor dem Besuch unserer Website ausloggen und Ihre Cookies löschen, werden bei der Aktivierung des Plug-ins keine Daten über den Besuch unserer Website Ihrem Profil auf Instagram zugeordnet.
  4. Sie erhalten weitere Informationen in der Datenschutzerklärung von Instagram unter https://help.instagram.com/519522125107875 und zu den Einstellungen zum Schutz der Privatsphäre hier: https://help.instagram.com/196883487377501.

Rechte der betroffenen Person

  1. Widerspruch oder Widerruf gegen die Verarbeitung Ihrer DatenSoweit die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a), Art. 7 DS-GVO beruht, haben Sie das Recht, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung wird dadurch nicht berührt.Soweit wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf die Interessenabwägung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO stützen, können Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Dies ist der Fall, wenn die Verarbeitung insbesondere nicht zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist, was von uns jeweils bei der nachfolgenden Beschreibung der Funktionen dargestellt wird. Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs bitten wir um Darlegung der Gründe, weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollten. Im Falle Ihres begründeten Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen.Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung und Datenanalyse jederzeit widersprechen. Das Widerspruchsrecht können Sie kostenfrei ausüben. Über Ihren Werbewiderspruch können Sie uns unter folgenden Kontaktdaten informieren:Stichflamme
    Johannesstraße 125
    99084 Erfurt, Thüringen
    Geschäftsführer Natalia Seib-Reindel
    E-Mail-Adresse: hallo@stichflamme.com
  2. Recht auf Auskunft
    Sie haben das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden. Sofern dies der Fall ist, haben Sie ein Recht auf Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten persönlichen Daten nach Art. 15 DS-GVO. Dies beinhaltet insbesondere die Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht direkt bei Ihnen erhoben wurden.
  3. Recht auf Berichtigung
    Sie haben ein Recht auf Berichtigung unrichtiger oder auf Vervollständigung richtiger Daten nach Art. 16 DS-GVO.
  4. Recht auf Löschung
    Sie haben ein Recht auf Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten nach Art. 17 DS-GVO, es sei denn gesetzliche oder vertraglichen Aufbewahrungsfristen oder andere gesetzliche Pflichten bzw. Rechte zur weiteren Speicherung stehen dieser entgegen.
  5. Recht auf Einschränkung
    Sie haben das Recht, eine Einschränkung bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn eine der Voraussetzungen in Art. 18 Abs. 1 lit. a) bis d) DS-GVO erfüllt ist:
    • Wenn Sie die Richtigkeit der Sie betreffenden personenbezogenen für eine Dauer bestreiten, die es dem Verantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen;• die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangen;• der Verantwortliche die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigt, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, oder• wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21 Abs. 1 DS-GVO eingelegt haben und noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen gegenüber Ihren Gründen überwiegen.
  6. Recht auf Datenübertragbarkeit
    Sie haben ein Recht auf Datenübertragbarkeit nach Art. 20 DS-GVO, was bedeutet, dass Sie die bei uns über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format erhalten können oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen verlangen können.
  7. Recht auf Beschwerde
    Sie haben ein Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes wenden.

Datensicherheit

Um alle personenbezogen Daten, die an uns übermittelt werden, zu schützen und um sicherzustellen, dass die Datenschutzvorschriften von uns, aber auch unseren externen Dienstleistern eingehalten werden, haben wir geeignete technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen getroffen. Deshalb werden unter anderem alle Daten zwischen Ihrem Browser und unserem Server über eine sichere SSL-Verbindung verschlüsselt übertragen.

Stand: 03.10.2018